Vita - Claudia Balko

 

 

 

 

filmcam video download

vita download


Geburtsjahr - 1962
Wohnort - Berlin
Nationalität - Deutsch
Größe | Konfektion - 174 | 36
Augenfarbe | Haarfarbe - blau | blond
Ausbildung:
1984-87 Hochschule der Künste, Berlin, Fachbereich Schauspiel
Sprachen - Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)
Dialekte - Berlinerisch
Gesang | Tanz - Mezzosopran, Chanson, Musical | Modern Dance, Jazz, Stepp
Sport - Inlineskaten, Schlittschuh
Besondere Fähigkeiten -
Führerschein - PKW
Wohnmöglichkeiten - Köln, Wien, London

Referenzen

Film/TV

2016 Apollo Optik - Werbespot
2014 Abwesenheit, Kurzfilm, Rolle: Claudia ( Mutter), Regie : Eliza Petkova
2013 My Son, Kurzfilm, Rolle: Birgit von Thiel. Regie: Eliza Petkova
2005 Schloss Einstein, TV-Serie (MDR), Regie: Renata Kaye
2004 Der letzte Zeuge, TV-Serie (ZDF), Regie: Bernhard Stephan
2004 Eine unter Tausend, TV-Film (Pro7), Regie: Bodo Fürneisen
2002-03 Schloss Einstein, TV-Serie (MDR), Regie: Klaus Kemmler, Renata Kaye
2001 Streit um Drei, TV-Show (ZDF), Regie: Heidi Ramlow
2001 Edel und Starck, TV-Serie (Sat 1), Regie: Dirk Regel
2000 Für alle Fälle Stefanie, TV-Serie (Sat 1), Regie: Michael Werlin
1998 Praxis Bülowbogen, TV-Serie (ARD), Regie: Jürgen Kaizik
1998 Zwei Allein, TV-Serie (ZDF), Regie: Matthias Steuerer
1998 Für alle Fälle Stefanie, TV-Serie (Sat 1), Regie: Sabine Landgraeber
1997 Im Namen des Gesetzes, TV-Serie (RTL), Regie: Gregor Schnitzler
1996 Ein Fall für Zwei, TV-Serie (ZDF), Regie: Bodo Fürneisen
1995 Autobahnpolizei, TV-Serie (RTL), Regie: Leo Zahn, Tommy Wigand, Peter Vogel
1994 5 Stunden Angst, TV-Film (Sat 1), Regie: Peter Keglevic
1992-94 Tatort (4 Folgen), TV-Reihe (ARD), Regie: Matti Geschonnek
1992 Scheibenwischer, ARD, Regie: Catrin Miville
1992 Alles Lüge, ZDF, Regie: Bertram v. Boxberg
1989 Siebenstein, TV-Serie (ZDF), Regie: Andreas Meunier
1987 Rosinenbomber, TV-Film (ZDF), Regie: Eberhard Itzenplitz
1987 Der Liebe auf der Spur, TV-Reihe (BR), Regie: L.Lewandowsky
1987 Molle mit Korn, TV-Serie (ARD), Regie: Uwe Friesner
1985-89 45 Fieber, TV-Serie (ARD), Regie: Rudi Bergmann

Theater

2019 - heute Stark gegen Mobbing - Entwicklung, Co-Autorin und Leitung von Musiktheater-
Projekten für Schulen zum Thema Mobbing
2018 –heute Eine ganz normale Klasse-Kids, Entwicklung, Co-Autorin und Leitung von Musiktheater-
Projekten für Schulen zum Thema Kinderrechte
2019 Eine ganz normale Klasse - Musiktheaterstück, Regie und Dramaturgie mit dem Jugendensemble „Klartext“ und mit und von dem Schauspieler Thomas Ahrens
2019 Der kleine Prinz - Musiktheaterfassung- Autorin, beim Cantus-Verlag
2017 Planet Ozz - Musiktheaterstück mit 3D Fulldome-Animationen, im Zeiss Großplanetarium mit einem 30 köpfigen Kinder- und Jugendensemble - Autorin (Cantus-Verlag) und künstlerische Leitung
2017 - heute Eine linke Geschichte, Grips-Theater, Rollen: Kabarettistin, Uschi, Doreen, Regie: Rüdiger
Wandel
2015 - heute Linie 1, Grips-Theater, Rollen: Buletten-Trude, Lola, Titti, (Zweitbesetzung), u.a. Regie: Petra
Zieser
2017-heute "Eine linke Geschichte", Grips-Theater, Rollen: Kabarettistin, Uschi, Doreen, Regie:Rüdiger Wandel
2006-heute Flimmerbilly, Grips Theater, Rolle: Mutter, Sabina, Frau Tesic, u.a.,Regie:Jens Neumann
2015-heute Zweitbesetzung in Linie 1, Grips-Theater, Rollen: Buletten-Trude, Lola, Titti, u.a., Regie: Petra Zieser
2006 - 2020 Flimmerbilly, Grips Theater, Rolle: Mutter, Sabina, Frau Tesic, u.a.,Regie: Jens Neumann
2011-12 Julius und die Geister, Grips Theater, Rolle: Mutter, Regie: Thomas Ahrens
2011 Flimmerbilly, Gastspiel in Pune, Indien, in englischer Sprache
2009-10 Max und Milli, Grips- Theater, Rolle: Mutter, Regie: Rüdiger Wandel,
2009 Flimmerbilly, Gastspiel in Seoul, Korea, in englischer Sprache
2005-06 Bach, Atze-Musiktheater (Berlin), Regie: Matthias Witting
2002-06 Genau wie immer. Alles anders, Theater Strahl (Berlin), Regie: Betty Hensel, ausgezeichnet mit dem Ikarus-Preis 2002/03
2002-03 ’N Blick in der Stadt, Berliner StaatsPOPerette, Regie: Vivienne Newport
2000-03 Aber bitte mit Sahne, Grips Theater (Berlin), Regie: Wolfgang Kolneder
2001 Fabian, Theater am Kurfürstendamm, Regie: Martin Woelffer
1999 Trau keinem über 30, Grips Theater (Berlin), Regie: Rüdiger Wandel
1998 Berlin, jetzt kannste losjehn – Die Hauptstadtrevue, Theater Tribüne (Berlin), Regie: Rainer Behrend
1997-98 Die Spitzen Spritzen – Die Fünf von der Krankstelle, UFA-Fabrik, Eigenproduktion (Schauspielerin und Co-Autorin), Regie: Herman Vinck
1986-94 Grips Theater (Berlin), festes Ensemblemitglied in diversen Produktionen, u.a.:
Ab heute heißt Du Sara, Regie: Uwe Jens Jensen / Haben Sie ein I?, Regie: Michael Klette
Zusammenarbeit mit Herman Vinck vom Werktheater
Amsterdam in mehreren Produktionen als Schauspielerin und Co-Autorin
1984-85 Theater Die Komödianten (Berlin), Revuen der 20er Jahre, Regie Fred Yorck

Hörspiel:

2021 Stark gegen Mobbing - Hörspielproduktion über online Konferenzen, Regie, und Co-Autorin, nominiert für den Kinder- und Jugendwettbewerb des Leipziger Hörspielsommers 2021
2020 Eine ganz normale Klasse - Hörspielproduktion über online Konferenzen, Regie und Dramaturgie, eingeladen zum Leipziger Hörspielsommer 2021

Tätigkeiten als Sprecherin:

2018 WIR BIN ICH/ Ein Handyspiel zum Thema Antisemitismus/Pogromnacht 1938,
Regie: Hans Ferenz
2018 WIR BIN ICH/ Ein Handyspiel über den 17. Juni 1953 - Regie: Hans Ferenz
2012 Hörpol in engl. Sprache- Audioführung durch Berlin-Mitte über jüdische Geschichte
2012 Wortwusel- Gedichte, Regie: Nina Pagalies und Brigitte Krämer
2009 Hörpol- Audioführung durch Berlin-Mitte über jüdische Geschichte
2007 Kein Tanz, kein Kuss-Hörspiel, Regie: Ulrich Biermann
2006 Glücksstadt-Hörspiel-Regie: Dirk Schmoll, nominiert für das Berliner Hörspielfestival 2008

Sonstiges

seit 2013 Dozentin für Musiktheater-Unterricht
bei Kultur- und Lernwelten e.V.
seit 2010 Künstlerische Leitung von Musik Theater- Produktionen
mit Schülern und Lehrern an verschiedenen Berliner Schulen
Theaterworkshops und theaterpädagogische Fortbildungsseminare
für Lehrer und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit
seit 1996 Atem- und Bewegungspädagogin
1987 - 89 Welttournee mit „Linie 1“ in englischer Sprache, u.a. New York, Moskau, Australien, Jerusalem, Wien, Skandinavien, DDR

 

back button